Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2019
Wie christlich ist Ihre Politik?
Fragen an Annegret Kramp-Karrenbauer
Der Inhalt:

Sozialprotokoll
»Ich glaube, ich werde schlechter behandelt«

von Doreen Reinhard vom 19.04.2019
Najibullah Muhebi (26) aus Afghanistan lebt in Dresden. Er hat deutsche Freunde gefunden, gleichzeitig erlebt er oft Rassismus

Die Deutschen habe ich mir früher anders vorgestellt, offener, freundlicher. Jetzt, wo ich selbst hier lebe, sehe ich manches mit anderen Augen. Gerade mache ich eine Ausbildung zum Kraftfahrer. Ich muss noch eine Prüfung bestehen, dann habe ich es geschafft. Zum Unterricht bin ich in eine Schule in eine kleine Stadt in der Nähe von Dresden gefahren. In der Klasse saßen einige Migranten wie ich, aber die meisten waren Deutsche. Es gab immer mal Streit. Oft ohne Grund, wir Ausländer wurden von den Deutschen einfach geärgert. Einmal hat einer gerufen: »Fremde raus!« Der Lehrer hat es gehört, aber nicht darauf reagiert.

Seit 2015 lebe ich mit meinen Eltern und Geschwistern in Dresden. In Afghanistan haben wir in Kabul gewohnt. Ich habe dort Umweltwissenschaften studiert und nebenbei als Verkäufer u