Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2017
Die zerrissene Gesellschaft
Was tun gegen den Rechtspopulismus?
Der Inhalt:

Parken auf Holzrosten

vom 28.04.2017

Ein umweltverträgliches und nachahmenswertes Parkkonzept wird während der Gartenschau 2017 in Bad Herrenalb erprobt. Auf einer Wiese werden dazu Holzroste verlegt. Auf ihnen finden bis zu 600 Pkw der Gartenschau-Besucher Platz. Im Herbst können die Roste dann einfach entfernt, verkauft und recycelt, die Wiese schon bald wieder als Erholungsraum genutzt werden. Der lamellenartige Aufbau der Roste schützt nach Auskunft von Geschäftsführerin Sabine Zenker die darunterliegende Vegetation, verhindert trotz hoher Belastung die Verdichtung des Bodens und lässt Wasser ungehindert versickern. Hergestellt wurden die Roste in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung, das Holz stammt aus dem Schwarzwald. »Wir wollen nicht nur eine farbenfrohe, sondern auch eine nachhaltige Gartenschau präsentieren«, sagt Zenker.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen