Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2015
Mitten unter uns
Sklaverei ist längst nicht ausgestorben
Der Inhalt:
Kolumne von Anne Lemhöfer

Erbengemeinschaft

vom 24.04.2015

Es gibt im Englischen den Ausdruck »elephant in the room«. Der sprichwörtliche Elefant kann eigentlich von jedem gesehen werden – klare Sache, bei der Körper größe –, aber dennoch will niemand über ihn reden.

Ein solcher Elefant ist das Thema Erben. Die Journalistin Julia Friedrichs hat gerade in einem Buch beschrieben, wie viel Geld derzeit vermacht und verschenkt wird: In den Vermögensabteilungen der Banken rechnet man laut Friedrichs damit, dass in den kommenden zehn Jahren in Deutschland zwischen zwei- und viertausend Milliarden weitergereicht werden. (Zum Vergleich: Griechenlands Schulden belaufen sich auf 320 Milliarden.) Ein gigantischer Vermögenstransfer, der die Gesellschaft nicht nur im Privaten prägt.

Meine Freundin Jule zum Beispiel freut sich, dass sie in ihrem Gründerzeitviertel an jedem Tag in der

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen