Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2015
Mitten unter uns
Sklaverei ist längst nicht ausgestorben
Der Inhalt:

Die Mühen des Ankommens

von Birgit Roschy vom 24.04.2015

Kino. Wieder sind die Zeitungen voll von Meldungen über Flüchtlinge, die nach Europa strömen. Der berührende und mehrfach preisgekrönte Dokumentarfilm »Neuland« zeigt die Menschen hinter den Zahlen. Zwei Jahre hat die Regisseurin eine sogenannte Integrationsklasse in Basel beobachtet. Jugendliche Migranten sollen dort unter der Obhut des engagierten Lehrers Deutsch lernen und in den Schweizer Alltag eingeübt werden – mit dem Ziel, sie für Lehre und Ausbildung fit zu machen.

Die Chronik erstreckt sich vom ersten Aufeinandertreffen der beklommenen Teenager bis zur fröhlichen Abschiedsfeier. Die Schule ist aber nur eine Baustelle der Jugendlichen, die oft enorme Belastungen mit sich herumtragen. Zum Beispiel muss der ernste Ehsanullah, der ein Jahr lang unterwegs war, Schleppern 6000 Dollar zahlen, sonst wird sein

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen