Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2010
Papstkirche am Abgrund
Ein Bischof sagt, was sich jetzt ändern muss
Der Inhalt:

Liebe Leserin, lieber Leser,

von Barbara Tambour vom 23.04.2010

wir erleben es seit Jahren: In den Gemeinden wird oft lebendig und kontrovers diskutiert, die Bischöfe und die kirchliche Führungsriege wirken dagegen wie eine geschlossene Gesellschaft. Jetzt wagen zwei renommierte katholische Kleriker ein offenes Wort: Für den Jesuiten Friedhelm Hengsbach, normalerweise mehr Sozialethiker als Kirchenkritiker, muss die Kirche sechs Ks überwinden, wenn sie eine Zukunft haben will. Ein echter Geheimtipp ist Geoffrey Robinson.Er war bis zu seiner Emeritierung Weihbischof von Sydney, Australien. Als Kind hat er selbst sexuelle Gewalt erlitten. Nun deckt er auf, wie Macht und Sexualität in der katholischen Kirche zusammenwirken – und fordert tief gehende Veränderungen. Entdeckt wurde sein englischsprachiges Manuskript von einem engagi

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen