Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2010
Papstkirche am Abgrund
Ein Bischof sagt, was sich jetzt ändern muss
Der Inhalt:

Leben in der Grauzone

von Hartmut Meesmann, Thomas Seiterich vom 23.04.2010
Wer gehört zur Kirche? Über den Kirchenaustritt und die Kultursteuer. Fragen an den Kirchenrechtler Thomas Schüller
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Hartmut Zapp, Kirchenrechtsprofessor, macht seit 2009 Furore, weil er aus der Kirche als »Körperschaft des öffentlichen Rechts KdöR« austrat, jedoch Katholik bleibt. So entgeht Zapp der Kirchensteuer. Sein Akt wird nun Anlass für Prozesse. Am 29. April verhandelt das Oberverwaltungsgericht die Klage des Erzbistums Freiburg gegen die Stadt Staufen, weil Staufens Standesbeamte Hartmut Zapps Austritt aus der Kirche mit Zusatz »KdöR« zuließ. – Anlass für Publik-Forum, zum heißen Thema Kirchensteuer den Kirchenrechtsprofessor Thomas Schüller zu befragen.

Publik-Forum: Wird es das deutsche Kirchensteuersystem bald nicht mehr geben?

Thomas Schüller: Die Kirchensteuer wird es noch einige Jahrzehnte geben, w