Zur mobilen Webseite zurückkehren

Personen & Konflikte

vom 21.04.2000
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Jahanare Hasan, Dona de Sanctis und Rose Kobylinski, drei der Journalistinnen, die in den USA bei Einstellungen wegen ihres Geschlechtes abgelehnt worden waren, haben vor Gericht Recht bekommen. 508 Millionen Dollar Entschädigung haben die 1100 Frauen in einer Sammelklage der Regierung abgetrotzt. Die Ablehnung ihrer Bewerbungen zu Gunsten geringer qualifizierter männlicher Bewerber sei ein klarer Verstoß gegen die Gleichstellungsbestimmungen des Civil Rights Act von 1964, sagte der Rechtsanwalt Bruce Frederickson. Ein US-Bundesgericht bestätigte nun, dass die Frauen nachweislich ungerecht behandelt worden waren. Die Klägerinnen werden den Gesamtbetrag unter

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.