Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2018
Krone der Schöpfung?
Es ist Zeit für eine Grüne Reformation
Der Inhalt:

Südafrikas Bischöfe warnen vor geplanter Landenteignung

vom 13.04.2018

Die katholischen Bischöfe Südafrikas haben vor den Folgen einer Landenteignung gewarnt. »Groß angelegte Beschlagnahmungen ohne Entschädigungen hätten ernste wirtschaftliche Konsequenzen: Arbeitslosigkeit, rückläufige Investitionen und ein Einbruch der Steuereinnahmen würden die Armen härter treffen als die Reichen«, sagte ein Sprecher der Bischofskonferenz der Wochenzeitung Southern Cross. Man dürfe nicht der »populistischen Rhetorik« der Regierung verfallen. Südafrikas Parlament hatte jüngst mehrheitlich für eine Enteignung von Land ohne Entschädigung gestimmt. Nach Ansicht vieler Abgeordneter ist das nötig, um die soziale Ungerechtigkeit von Kolonialismus und Apartheid auszugleichen. Vorangetrieben hatte diese Abstimmung der regierende African National Congress (ANC). Die Enteignungspolitik stößt auf internationale Kritik.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen