Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2018
Krone der Schöpfung?
Es ist Zeit für eine Grüne Reformation
Der Inhalt:

Buchbesprechungen

vom 13.04.2018
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Clemens Sedmak
»Die Würde des Menschen ist unantastbar«
Pustet. 296 Seiten. 29,95 €

Der katholische Theologe und Philosoph legt eine profunde Studie vor, die die Rede von der Menschenwürde bis in die »tiefe Praxis« hinein auslotet. Was meint Menschenwürde bei Menschen, die »physisch, sozial oder auch moralisch – das Beispiel von Schwerverbrechern – verwundbar oder verwundet sind«? Dabei zeigt sich: Die Praxis der Menschenwürde beginnt gewissermaßen dort, »wo das Argument endet«. Es geht Sedmak darum, Menschenwürde auch unter widrigen Umständen aufrechtzuerhalten. Dafür entfaltet er als theoretischen Rahmen eine gründliche und weiterführende Interpretation der Katholischen Soziallehre. Er versteht sie »als Botschaft sozialer Heilung« in therapeutische