Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2016
Eine Stadt sucht Heilung
Brüssel nach dem Terror
Der Inhalt:

Fünf Jahre Islamische Theologie

vom 15.04.2016
An Deutschlands Hochschulen feiern die Lehrstuhlinhaber ein kleines Jubiläum

Noch vor wenigen Jahren unterrichtete er nur eine Handvoll Studenten. Heute sind am Zentrum für Islamische Theologie in Münster etwa 700 Studierende eingeschrieben. Mouhanad Khorchide, Professor für Islamische Religionspädagogik, prägt viele öffentliche Debatten über den Islam in Deutschland und dessen wissenschaftliche Analyse. Die Religionslehrer und -lehrerinnen, die in Münster ausgebildet werden, werden an deutschen Schulen dringend gebraucht.

Im Jahr 2010 hatte der Wissenschaftsrat, das wichtigste Beratungsgremium der Bildungspolitik, empfohlen, das Fach »Islamische Theologie« an deutschen Universitäten einzurichten. Vorläuferstudiengänge wie »Religion des Islam« in Münster wurden in den neuen Fachbereich überführt. Seit 2011 werden entsprechende Zentren in Münster, Osnabrück, Frankfurt am Main, Tübinge

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen