Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2014
Fehlbar
Was die Affäre Limburg lehrt
Der Inhalt:

Einfach top – ohne Model

vom 11.04.2014
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Mit einer Party vor dem Kölner Dom will die Organisation Pink stinks am Donnerstag, den 8. Mai gegen das Finale von »Germanys Next Topmodel« protestieren. Während in der Kölner Lanxess-Arena junge Mädchen ihren Model-Idolen auf dem Laufsteg zuschauen, will Pinkstinks zeigen, dass Talent und Spaß auch anders aussehen können: ohne Hungern und mit Sichtbarkeit für verschiedene Körpergrößen. »Wir haben es satt, dass sich Mädchen zunehmend unwohl in ihrem Körper fühlen«, sagt Stevie Schmiedel, Geschäftsführerin von Pink stinks. »Jedes dritte Mädchen zeigt Symptome einer Essstörung.« Pinkstinks hat auch einen Gedichtwettbewerb gegen den Schönheitswahn ausgeschrieben: Teilnehmerinnen zwischen 12 und 25 Jahren sollen sich von der Seele schreiben, was sie an Heidi Klums Castingshow nervt. Das Gedicht der Gewinnerin wird am 8. Mai in Köln öffentlich gelesen.