Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2013
Tödliche Hetze
Sozialethiker Friedhelm Hengsbach: »Wir brauchen Zeitrebellen«
Der Inhalt:

Gemeindetheologie kontrovers

von Hartmut Meesmann vom 12.04.2013

Matthias Sellmann (Hg.)

Gemeinde ohne Zukunft?

Herder. 428 Seiten. 19,99 €

Vier katholische Pastoraltheologen – Rainer Bucher, Herbert Haslinger, Andreas Wollbold und Norbert Mette – diskutieren in diesem Buch miteinander, indem sie sich jeweils zweimal auf die Beiträge der Kollegen beziehen. Das ist oft spannend, mitunter aber auch sehr akademisch. Es geht um die Kernfrage, ob die Gemeinde heute noch die angemessene Sozialform der Kirche sein kann – in einer Zeit, in der das Spannungsverhältnis zwischen dem Einzelnen, der sich seine eigenen Gedanken über den Glauben macht, und einem gemeinschaftlichen Christentum, das meist nach kirchlichen Vorgaben lebt, immer größer geworden ist. Zur Diskussion steht auch die »Gemeindetheologie«: War und ist sie elitär,

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen