Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2013
Tödliche Hetze
Sozialethiker Friedhelm Hengsbach: »Wir brauchen Zeitrebellen«
Der Inhalt:

Barack Monsanto

von Wolfgang Kessler vom 12.04.2013
Der Gentechnik-Multi hat die US-Politik fest im Griff

Im Präsidentschaftswahlkampf hatte Barack Obama noch verkündet: »Sagt den Leuten, ob ihr Essen gentechnisch verändert ist, denn Amerikaner haben das Recht, zu wissen, was sie kaufen.« Diese Haltung wäre bemerkenswert, würde sie in praktische Politik umgesetzt. Doch dafür sorgt Obama nicht. Im Gegenteil.

Schon in seiner ersten Amtszeit hat der Präsident Schlüsselpositionen in der Nahrungsmittelbehörde FDA und im US-Landwirtschaftsministerium USDA mit Spitzenleuten des Saatgut- und Gentech-Multis Monsanto besetzt. Vor allem die Berufung von Michael Taylor zum Verantwortlichen für Lebensmittelsicherheit hatte Unmut hervorgerufen. Taylor hatte einst in Diensten von Monsanto die Zulassung eines besonders umstrittenen Rinderwachstumshormons für den Konzern erstritten.

Gleich zu Beginn der n

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen