Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2012
Russisch Roulette im Labor
Die falschen Versprechungen der grünen Gentechnik
Der Inhalt:

Der Siegeszug der Solarenergie

von Josef Ohler vom 04.05.2012

Bernward Janzing Solare Zeiten Picea. 192 Seiten. 24 €

Im Jahr 1981 hatte ein Münchner Bauherr die Idee, Elektrizität aus Solarzellen ins Netz einzuspeisen, und beantragte staatliche Förderung. Der damalige Forschungsminister Andreas von Bülow nannte das Ansinnen »Idiotie«. Heute hat jede zweite Scheune ein Solardach, das Strom produziert. Millionen von Menschen beziehen ihr warmes Wasser von Sonnenkollektoren. Die Solarenergie hat sich etabliert. Bernward Janzing berichtet, wie es dazu kam. Er schildert auch den zeitgeschichtlichen Hintergrund, der diesen Erfolg ermöglichte: die Anti-AKW-Bewegung, die Ölkrisen, die atomaren Unfälle, der Wahlsieg von Rot-Grün im Jahr 1998. Der Autor hat ein informatives Buch vorgelegt mit glänzenden Fotos, fast eine Werbebroschüre, aber für eine gute Sache. Einziges Manko: Ma

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen