Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 6/2020
Berühre mich!Aber fass mich nicht an
Leben, lachen, glauben in Corona-Zeiten
Der Inhalt:

»Bleib zu Hause, sonst muss ich sterben«

vom 27.03.2020

Unter dem Hashtag »Risikogruppe« werben junge Menschen mit Behinderung dafür, soziale Distanzierung ernst zu nehmen. Unter ihrem Foto schreiben sie auf Instagram und Twitter: »Hi, wir sind’s, die #Risikogruppe. Alle jung, relativ frisch und trotzdem bedroht. Denn wenn wir mit #covid_19 angesteckt werden, könnten wir sterben. Das ist wahrscheinlich, wenn du nicht die nächsten Wochen zu Hause bleibst. Sei solidarisch, #StayHome.« Zu ihnen gehört Raul Krauthausen, der Glasknochen hat, andere sind unterhalb der Halswirbelsäule gelähmt, haben Spina Bifida oder ein geringes Lungenvolumen.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen