Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 6/2019
Wahrheit
Auf der Suche nach einem Ideal
Der Inhalt:

Vorsichtsregeln aus der Bibel

Auch biblische Gestalten wurden Opfer von Lügen, Fake News und Halbwahrheiten
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Die Übertreibung. Wenn aus »einigen« plötzlich »alle« werden, ist das oft schlimmer als eine Lüge. Beim Sündenfall fragt die Schlange scheinheilig: »Hat Gott wirklich gesagt: Ihr dürft von keinem Baum des Gartens essen?« (Genesis 3, 1) – Natürlich weiß sie wie Eva, dass Gott nur das Essen von einem einzigen Baum verboten hat. Tragisch: Obwohl Eva die Schlange berichtigt, ist der erste Schritt zur Manipulation gelungen. Memo: Hüte dich vor Leuten, die pauschalisieren – es könnten Schlangen darunter sein.

Die hinterhältige Lüge. König Davids ältester Sohn Amnon verbreitet die Nachricht, er sei krank und brauche die Hilfe seiner Halbschwester. In Wahrheit möchte er sie ins Be