Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 6/2018
Hoffen über den Tod hinaus
Ein Streifzug durch die Religionen
Der Inhalt:

Die unterschätzte Gefahr

Der slowakische Journalist Jan Kuciak recherchierte zur Mafia. Jetzt ist er tot. Wie stark ist die italienische Mafia in Deutschland? Eine Spurensuche

Vor wenigen Wochen schlug das Bundeskriminalamt Alarm. »Vielen ist gar nicht bewusst, welchen Einfluss, welche Macht die Mafia auch hierzulande hat«, sagte Sabine Vogt, BKA-Abteilungsleiterin für schwere und organisierte Kriminalität. Die Mafia lasse nichts unversucht, »um in die Gesellschaft einzudringen und die Wirtschaft zu schädigen«. Binnen zehn Jahren hat sich die Zahl der italienischen Mafiamitglieder hierzulande vervierfacht.

Zwei Großeinsätze innerhalb weniger Monate zeigen, wie präsent die italienische organisierte Kriminalität in Deutschland ist. Im Juni 2017 verhaftete die Polizei 15 Italiener aus Baden-Württ