Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 6/2013
Unser Papst?
Der Inhalt:

Lebensmüde

von Monika Herrmann vom 22.03.2013
Sie haben Angst vor Abhängigkeit, Entmündigung,
Einsamkeit und einem Leben im Heim.
Wenn alte Menschen sterben wollen
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Sie hat sich einfach umgebracht. Die Nachricht schockte ihren Mann, die Kinder und auch die Nachbarn im Haus. Anna Ebel (Name geändert) kannten alle in der Siedlung. Eine immer fröhliche Frau, die hilfsbereit war und für jeden ein gutes Wort hatte. Warum bringt solch eine Frau sich um? An einem warmen Sommertag sprang die 76-Jährige vom Balkon ihrer Wohnung im fünften Stock, während ihr Mann im Wohnzimmer saß und Zeitung las. Anna Ebel war zuerst auf einen Stuhl geklettert, den sie an der Brüstung des Balkons platzierte, und ließ sich dann wohl einfach fallen. So rekonstruierte die Polizei später den Suizid. Sie lag auf einem Rasenstück vor dem Haus, als sie entdeckt wurde. Der Notarzt stellte ihren Tod fest. Ihr Mann sagte später, seine Frau habe an Depressionen gelitten und dass sie deshalb