Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 6/2013
Unser Papst?
Der Inhalt:

Die Deutung des Todes Jesu

von Wolfgang Pauly vom 22.03.2013

Magnus Striet/
Jan-Heiner Tück (Hg.)
Erlösung auf Golgota?
Herder. 180 Seiten. 11,99 €

»Jesus Christus hat für alle Menschen aller Zeiten ein für alle Mal die Entmachtung der Sünde bewirkt.« Dieser traditionellen Deutung des Todes Jesu von Nazareth durch den Bonner Theologen Karl-Heinz Menke steht die Erkenntnis seines Freiburger Kollegen Magnus Striet entgegen, dass solche Interpretationen »nicht mehr übersetzbar sind in das Denken der Gegenwart«. Die »Not des Nicht-glauben-Könnens«, die heute vielfach zu spüren sei, führe zur Krise des Gottesbildes, konstatiert der Münsteraner Theologe Jürgen Werbick. Zwar finden sich in der Bibel und in der Theologie »Verstehens- und Artikulationshilfen«, um das unsagbare Leid trotzdem auszusprechen. Die Vielfalt der in diesem Sammelband vorgestellten Deutun

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen