Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2018
Der Kampf um den Sand
Die Gier nach dem Rohstoff bedroht Mensch und Umwelt
Der Inhalt:

Schnarchende Pilger

CD. Wie hört sich ein Schlafsaal mit einhundert schnarchenden Pilgern an? Wie klingt es, wenn um sechs Uhr früh eine Gruppe spanischer Sänger mit Gitarre und Gesang ein fröhliches »Buenos dias« schmettert? Wie kräht der berühmte Hahn in der Kathedrale von Santo Domingo, auf dass die weitere Pilgerreise von Glück gesegnet sei? Der Leipziger Marcus Poschlod hat diese markanten Situationen, wie sie ein Pilger auf dem Jakobsweg erlebt, mit dem Handy aufgenommen. Als Radiomoderator fand er es passend, seine Eindrücke über Tonaufnahmen festzuhalten und nicht, wie andere, aufzuschreiben oder zu fotografieren. Daraus entstand ein Audio-Tagebuch, bei dem die Zuhörer die Eindrücke, Begegnungen und Gedanken des Moderators erzählt bekommen und an den entsprechenden Stellen die originale Tonaufnahmen hören können. Tag für Tag kann man den Pilger so auf seiner Reise begleiten, mit ihm schmunzeln, lachen oder auch nachdenken. Die Idee ist so simpel wie originell. Zu Anfang war dieses Projekt nur als Weihnachtsgeschenk für Freunde und Familie gedacht. Als der Programmchef des Senders die CD hörte, ermutigte er seinen Moderator dazu, Auszüge in der Sendung abzuspielen. Als Poschlods Zuhörer von Radio Sachsen auf seine Einspielungen mit Begeisterung reagierten, beschloss er, eine CD zu produzieren. Die trägt jetzt den Titel »Von schnarchenden Pilgern und unglaublichen Begegnungen«. Ein lohnender, witziger und origineller Zugang für alle Pilgerbegeisterten.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.