Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2018
Der Kampf um den Sand
Die Gier nach dem Rohstoff bedroht Mensch und Umwelt
Der Inhalt:

Leserbriefe

Nichts ändert sich

Zu: »Was ist der Mensch wert?« (3/18, Seite 12-15)

»Krieg darf um Gottes willen nicht sein«, zitieren Sie den Weltrat der Kirchen 1948. Effekt: (nahe) null! Allen derzeitigen Kriegsherren stehen Religionsführer zur Seite, zumindest schweigend. In Syrien christliche und islamische, in Myanmar buddhistische und hinter Putin orthodox-christliche. Mein Glauben an die Ernsthaftigkeit der gemeinsamen Kriegsablehnung durch die Weltreligionen ist gestorben! Der Papst empfängt Erdogan – nichts ändert sich am völkerrechtswidrigen Einfall der Türkei in Syrien! Von islamischen Religionsführern in

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.