Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2015
Kann Religion Frieden?
Was die Macht des Terrors bricht
Der Inhalt:

Pfarrer soll bleiben

Pfarrer Wendelin Bucheli soll bleiben. Die Online-Petition mit dieser Forderung haben schon 44 000 Personen unterzeichnet. Der katholische Pfarrer des Ortes Bürglen im Schweizer Kanton Uri soll die Gemeinde und das Bistum verlassen, weil er vor gut vier Monaten ein lesbisches Paar gesegnet hat. Das verstößt nach Auffassung des Bischofs von Chur, Vitus Huonder, gegen die kirchliche Lehre. Der Kirchengemeinderat beharrt: »Bucheli muss bleiben« – und bittet den Bischof um ein Gespräch auf neutralem Boden. Der Fall bewegt inzwischen Katholiken in der ganzen Schweiz und darüber hinaus.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.