Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2015
Kann Religion Frieden?
Was die Macht des Terrors bricht
Der Inhalt:

Editorial: Liebe Leserin, lieber Leser,

kann Religion Frieden schaffen? Diese Frage stellt sich umso dringlicher, je intensiver im Namen von Religionen Krieg geführt wird. Die brutale, jede Menschenwürde mit Füßen tretende Gewalt des sogenannten »Islamischen Staates« lässt seit Langem selbst die Gutgläubigsten am Friedenspotenzial der Religionen zweifeln. Denn es sind Kräfte am Werk, die von sich behaupten, mit der Religion im Gepäck Waffengewalt ausüben zu dürfen, ja zu müssen. Einen islamischen Staat zu schaffen, in dem drakonisch gestraft wird, »Ungläubige« zu töten sind und Bildung verboten ist, sei angeblich Gottes Wille. Der Koran gebiete es, sagen die Kämpfer um den selbst ernannten Kalifen Abu Ba

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.