Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2015
Kann Religion Frieden?
Was die Macht des Terrors bricht
Der Inhalt:

Kurdisches Neujahr

vom 13.03.2015

Irakische Kurden tragen am 21. März Fackeln auf einen Berg, der mit einer riesigen Flagge der Autonomen Region Kurdistan geschmückt ist. Sie feiern das kurdische Neujahrsfest Newroz, das in Farsi »neuer Tag« bedeutet und viele Ähnlichkeiten mit unserem Osterfest hat. In den letzten Jahrzehnten gewann das Neujahrsfest, das bis heute von allen iranischen Völkern gefeiert wird, an politischer Bedeutung: Newroz ist für das kurdische Volk das Symbol für Freiheit und Unabhängigkeit. Während es im Iran seit Entstehung der kurdischen Regionalregierung 1991 frei gefeiert werden darf, sind Newroz-Feiernde in der Türkei immer wieder von Repressionen bedroht.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen