Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2014
Platzt der Traum?
Ukraine: Wie die Europäische Union Frieden und Demokratie stärken kann
Der Inhalt:

Schule mit neuer Energie

vom 14.03.2014
Halle: Ökologischer Vorzeigebau eingeweiht
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Nach rund zweieinhalbjährigen Bauarbeiten ist in Halle ein knapp 8,6 Millionen Euro teures katholisches Schulbau-Projekt fertiggestellt worden. Bei dem Vorhaben wurde dem Bistum Magdeburg zufolge erstmals in Sachsen-Anhalt eine Schule in Holzbauweise als sogenanntes Passivhaus errichtet. Unterstützt wird das Projekt laut Bistum mit insgesamt rund 4,5 Millionen Euro von EU, Bund, Land und der Kommune. Der Rest entfällt auf Eigenmittel und Darlehen der Edith-Stein-Schulstiftung des Bistums, die Träger der Schule ist.

In dem Passivhaus wird die Energieversorgung über einen Erdwärmetauscher sowie über Sonnen- und Windkraft sichergestellt. Solarelemente in der Fassade und auf dem Dach sollen für bessere Klimaverhältnisse im Gebäude und zusätzlichen elektrischen Str