Zur mobilen Webseite zurückkehren

Lebensmittelpreise auf Rekordniveau

vom 29.04.2011

Der steigende Ölpreis infolge der Unruhen in Nordafrika heizt nach UN-Angaben die Teuerung bei Nahrungsmitteln weiter an. Innerhalb eines Jahres habe sich Getreide um siebzig Prozent verteuert, teilt die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) mit. Laut FAO steigen die Preise für Lebensmittel seit acht Monaten stetig an. Im Februar seien Nahrungsmittel so teuer gewesen wie nie zuvor.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen