Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2019
Sie herrschen mit Gott
Wie es zu sexualisierter und spiritueller Gewalt in der Kirche kommt
Der Inhalt:

Vereint für Frieden

Ehemalige israelische Soldaten und frühere palästinensische Kämpfer treffen sich

Mehr als hundert Initiativen haben sich in Israel und Palästina dem Dialog, der Friedensarbeit und der Versöhnung verschrieben. Seit 2006 zählen auch Ex-Kämpfer beider Seiten dazu: Sie dienten als Soldaten in Israels Armee oder kämpften als Palästinenser mit Waffen gegen die israelische Besatzung. Ein palästinensischer Kämpfer, der deshalb zehn Jahre in Israel in Haft saß, und ein israelischer Ex-Soldat gründeten vor 13 Jahren die Combatants for Peace (CfP). Beide Männer waren überzeugt, dass die Gewalt nur endet, wenn die Verfeindeten zusammenarbeiten. In sieben Regionalgruppen treffen sich heute die »Streiter für den Frieden«, zudem gibt es eine Theater- und eine