Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2016
Martin Luther: Der zweifelhafte Freiheitsheld
Der Inhalt:

»Unter 18 nie«

Das Eintrittsalter in die Bundeswehr solle auf 18 Jahre angehoben werden. Das fordert das Bündnis von Friedens- und Kinderschutzorganisationen Unter18nie. Seit dem »Red Hand Day«, dem Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten, appelliert das Bündnis an Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen: »Stoppen Sie die Rekrutierung Minderjähriger!« Der Appell kann im Internet unterzeichnet werden. Die Bundeswehr rekrutiere 16- bis 17-Jährige, berichtet das Bündnis. Wenn es jedoch um andere Staaten gehe, setze sich die Bundesregierung stets für die Rechte von Kindern ein.