Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2016
Martin Luther: Der zweifelhafte Freiheitsheld
Der Inhalt:

»Unter 18 nie«

vom 26.02.2016

Das Eintrittsalter in die Bundeswehr solle auf 18 Jahre angehoben werden. Das fordert das Bündnis von Friedens- und Kinderschutzorganisationen Unter18nie. Seit dem »Red Hand Day«, dem Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten, appelliert das Bündnis an Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen: »Stoppen Sie die Rekrutierung Minderjähriger!« Der Appell kann im Internet unterzeichnet werden. Die Bundeswehr rekrutiere 16- bis 17-Jährige, berichtet das Bündnis. Wenn es jedoch um andere Staaten gehe, setze sich die Bundesregierung stets für die Rechte von Kindern ein.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen