Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2014
Der Superpapst
Franziskus begeistert – doch wohin steuert er die Kirche?
Der Inhalt:

EU: Besserer Schutz für Saisonarbeiter

vom 28.02.2014
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

6 Monate zum Preis von 5
  • Digitalzugriff sofort und gratis
  • Zugriff auf mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum in Ihrem Briefkasten und als E-Paper/App
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
  • endet automatisch

Die EU will die Arbeitsbedingungen für Saisonarbeiter aus Nicht-EU-Ländern, die zeitweilig in Europa arbeiten, verbessern. Das Europäische Parlament stimmte im Februar der neuen Saisonarbeiter-Richtlinie zu, über die gemeinsam mit den Mitgliedsstaaten der EU drei Jahre verhandelt wurde. Entscheidende Neuerung ist, dass Wanderarbeiter während ihres Aufenthalts in Europa arbeitsrechtlich genauso behandelt werden müssen wie EU-Bürger. Zudem müssen die Mitgliedsstaaten kontrollieren, dass die Arbeiter menschenwürdig untergebracht sind. Auch die Wiedereinreise soll ihnen erleichtert werden. Legale Zuwanderung in die EU wird mit dieser Maßnahme stärker als bisher ermöglicht, damit Menschen nicht illegal mithilfe von Schleppern einreisen und auf solch gefährlichen Wegen ihr Leben riskieren. EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström betont, dass Saisonarbeiter einen wichtigen Beitrag für die europäische Wirtschaft leisten. Insbesondere in der Landwirtschaft und der Tourismusbranche unterstützen sie einheimische Arbeitskräfte. Die Europäische Kommission schätzt, dass über 100 000 Saisonkräfte aus Drittstaaten in der EU arbeiten. Diese Menschen werden laut Malmström häufig ausgebeutet. Die neue Richtlinie soll das in Zukunft verhindern. Die EU-Staaten haben nun zweieinhalb Jahre Zeit, um die Richtlinie in nationales Recht umzusetzen.