Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2013
Die Entscheidung
Nach dem Rücktritt des Papstes: Was sich in der katholischen Kirche ändern muss
Der Inhalt:

Was kostet ein Atomunfall in Frankreich?

vom 22.02.2013

Auf die Frage, was eine mit Fukushima vergleichbare Atomkatastrophe in Frankreich kosten würde, antwortet die französische Strahlenschutzbehörde, das Institut de Radioprotection et de Sûreté Nucleaire (IRSN), mit der Schätzung von 430 Milliarden Euro an direkten und indirekten Schäden. Dies entspricht etwa einem Fünftel des französischen Bruttoinlandsprodukts. Gleichzeitig wies die Strahlenschutzbehörde darauf hin, dass die Wahrscheinlichkeit eines solchen Desasters gering sei. Atomkraftgegner erhärteten ihre Forderungen nach einem Ausstieg aus der Atomkraft.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen