Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2013
Die Entscheidung
Nach dem Rücktritt des Papstes: Was sich in der katholischen Kirche ändern muss
Der Inhalt:

Grundeinkommen ist Thema auf EU-Ebene

vom 22.02.2013
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Die EU-Kommission hat eine Europäische Bürgerinitiative (EBI)zum bedingungslosen Grundeinkommen offiziell registriert. Initiiert wurde sie von einem rund fünfzigköpfigen Komitee aus fünfzehn Ländern. Ziel ist es, das bedingungslose Grundeinkommen auf europäischer Ebene breit zu diskutieren und schließlich einzuführen. Die Kommission solle alle Möglichkeiten ausschöpfen, um damit verbundene Fragen zu klären, heißt es in einer Pressemitteilung. Ab Mitte Februar solle ein Online-System zur Sammlung von Unterschriften zur Verfügung stehen.