Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2021
Gottes Land
Politischer Streit über eine biblische Verheißung
Der Inhalt:

Buchbesprechungen

vom 12.02.2021
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Bruno Cabanes (Hg.)
Eine Geschichte des Krieges
Hamburger Edition.
904 Seiten. 39 €

Was für ein Projekt: Auf 900 Seiten untersuchen 57 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die dramatischen Veränderungen des Kriegsgeschehens seit Beginn des 19. Jahrhunderts. Auffällig seien besonders die Vermassung der Heere, die zunehmende Ideologisierung der Bürgersoldaten, die Verwischung der Grenze zwischen Soldaten und Zivilbevölkerung sowie die Weiterentwicklung der Tötungstechnologien. Das wird in unterschiedlichsten Facetten ausgefaltet. Da geht es nicht nur um Politik und Strategie; auch die konkreten Erfahrungen von Kämpfenden und Zivilisten nehmen einen breiten Raum ein, ebenso kulturelle, ideologische und rechtliche Kriegsfolgen. Auch der, dem das