Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2019
Die Spenden-Optimierer
»Effektive Altruisten« unterstützen Projekte nur nach strengem Kalkül. Sinnv
Der Inhalt:

Mehr Tempo!

von Markus Dobstadt vom 08.02.2019
Die Empfehlung der Kommission zum Kohleausstieg reicht nicht aus

Die Kommission »Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung«, die im Juni 2018 eingesetzt wurde, hatte einen Auftrag, der kaum zu bewältigen war. Umweltschützer, Wissenschaftler, Wirtschaftsverbände und Politiker der vom Kohleausstieg betroffenen Regionen sollten einen Vorschlag erarbeiten für einen von allen annehmbaren Weg aus der Kohleverbrennung. Die einen verdienen mit der Kohle noch viel Geld und wollen den Ausstieg nicht. Die anderen verweisen auf die katastrophalen Folgen der Verbrennung für das Klima und für die Gesundheit der Menschen und wollen ihn so schnell wie möglich. Entsprechend hart waren die Verhandlungen. Angesichts dessen ist es gut, dass ein Kompromiss zustande kam. Der Einstieg in den Ausstieg ist nun offizielle Politik. Deutschland, das weltweit am meisten Braunkohle verbrennt, verabschiedet sich aus der Atomenergie und nun auch vom dreckigen

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen