Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2015
Anders wachsen, jetzt!
Die gute Wirtschaftslage bietet die große Chance für die Abkehr vom »Immer-mehr«
Der Inhalt:

Buchbesprechungen

vom 13.02.2015

Bettina Haidinger/Käthe Knittler
Feministische Ökonomie
Mandelbaum. 168 Seiten. 12 €

Die herkömmliche Wirtschaftswissenschaft ist spätestens seit der Finanzkrise in Verruf geraten, schließlich haben sich zahlreiche ihrer Annahmen und Prognosen schlicht als falsch erwiesen. Ein Teil des Problems ist dabei auch die Geschlechtsblindheit der Volkswirtschaftslehre. Sie betrachtet in aller Regel nur den über Geld und Markt vermittelten Bereich der Ökonomie und setzt den mindestens ebenso großen Bereich der unbezahlten Arbeit, zum Beispiel in Privathaushalten oder im Ehrenamt, als irgendwie sich selbst regelnd voraus. In diesem Bändchen zeigen die Autorinnen, dass Ökonominnen bereits seit dem 19. Jahrhundert auf diesen grundlegenden systematischen Fehler hingewiesen und andere Modelle entwickelt haben, ein

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen