Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2014
Der große Traum
Während im Westen die Euro-Angst grassiert, brennen die Osteuropäer für die europäischen Werte
Der Inhalt:

Wie die Soldaten dachten

von Norbert Copray vom 14.02.2014
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Felix Römer
Kameraden
Die Wehrmacht von innen. Piper. 544 Seiten. 24,99 €. Tb. 12,99 €

Geheime Abhörprotokolle aus den angloamerikanischen alliierten Vernehmungslagern des Zweiten Weltkriegs geben Auskunft über das Innenleben und das Denken der deutschen Soldaten während des Naziregimes. Diese »Kameraden« wurden als Kriegsgefangene in spezielle Internierungslager gebracht, wo sie mit versteckten Mikrofonen belauscht wurden. Rund 150 000 Seiten Abhörprotokolle und Vernehmungsberichte liegen auf diese Weise vor. Das Quellenmaterial gilt als ergiebigste und umfangreichste Sammlung von Selbstaussagen der Wehrmachtssoldaten, die keiner Zensur unterlagen. Schon Sönke Neitzel und Harald Welzer hatten in ihrem Buch »Soldaten«