Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2014
Der große Traum
Während im Westen die Euro-Angst grassiert, brennen die Osteuropäer für die europäischen Werte
Der Inhalt:

Der große Traum

von Adam Krzeminski vom 14.02.2014
Unterwegs nach Europa: Viele Demokraten in Polen, in der Ukraine und in anderen osteuropäischen Staaten sehnen sich nach Freiheit und Gerechtigkeit in der Europäischen Union – und hoffen, dass die Europäer im Westen dies endlich merken
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Zwei osteuropäische Staaten, Lettland und Litauen, die erst 1991 der Sowjetunion und dem Rubel entronnen sind, treten der angeschlagenen Eurozone bei. Und dies ausgerechnet, während in Deutschland die euro skeptische Losung »Weg vom Euro« auch in manchen sogenannten Leitmedien der Mitte hoffähig geworden ist.

Und just zu der Zeit, als Athener, Römer und Madrilenen gegen Brüssel und Berlin demonstrierten, trat ein Balkanstaat, Kroatien, der Europäischen Union bei und ein anderer, Serbien, wurde mit dem »Brüsseler Europa« assoziiert.

Während London über einen Austritt aus der EU sinniert, harren in Kiew auf dem Maidan Zigtausende wochenlang bei klirrender Kälte im Protest gegen die Machthaber aus, die einen Assoziierungsvertrag der Ukraine mit d