Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2013
Lehre oder Liebe?
Moral: Warum sich Protestanten und Katholiken auseinanderleben
Der Inhalt:

Sonntags zapft der Pfarrer

von Josefine Janert vom 08.02.2013
Medium Theke: Neben der katholischen Bonifatiuskirche in Berlin hat eine Kirchenkneipe eröffnet – Tresen-Seelsorge inklusive
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Wenn draußen der kalte Winterwind bläst, ist es im Himmel besonders gemütlich. Der »Kreuzberger Himmel« ist ein erst wenige Wochen altes Restaurant in Berlin-Kreuzberg. Es befindet sich neben der katholischen Bonifatiuskirche in den Räumen eines ehemaligen Bekleidungsgeschäfts. In einem Lokal dieses Namens gleitet der Blick als Erstes nach oben. An der Decke des »Kreuzberger Himmels« segeln weiße Schäfchenwolken auf blauem Grund. Sie erinnern an wärmeres Wetter. Die Speisekarte lädt zu Köstlichkeiten aus der Klosterküche ein – ebenfalls mit himmlischen Bezügen. So gibt es – als sei man in Köln – »Himmel un Äd met Blotwoosch« und »Nonnenfürzchen« – heiß serviertes Gebäck mit Weinschaum. Die cremige Kräutersuppe »Abtei Marienstatt« ist großzügig bestreut mit Sauerampfer, Spitzwegerich und einem Kräutlein namens »Fette Hen