Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2013
Lehre oder Liebe?
Moral: Warum sich Protestanten und Katholiken auseinanderleben
Der Inhalt:
Artikel vorlesen lassen

Lehre oder Liebe?

von Ulrich H. J. Körtner vom 08.02.2013
Die Morallehre der katholischen Kirche ist heftig umstritten.
Warum der Graben zur evangelischen Kirche immer größer wird
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Kardinal Joachim Meisner hat sich entschuldigt: Die Abweisung einer Frau, die Opfer einer Vergewaltigung geworden war, durch zwei katholische Krankenhäuser in Köln, hätte nicht geschehen dürfen, weil dies zutiefst dem christlichen Auftrag und Selbstverständnis widerspreche. Doch fügte er sofort hinzu, die katholische Kirche lehne alle Maßnahmen ab, die möglicherweise die Tötung eines schon gezeugten Kindes bedeuten könnten. Und dazu zählt nicht nur eine Abtreibung, sondern auch – wenngleich durch jüngste Äußerungen des Kardinals etwas Verwirrung entstanden ist – die sogenannte »Pille danach«. Von dieser Linie dürfe es keine Ausnahme geben.

Meisner wörtlich: »Die Kirche« – gemeint ist natürlich die römisch-katholische – »vertritt eine klare Position für das Leben: Der Schutz eines Menschen gilt