Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2013
Lehre oder Liebe?
Moral: Warum sich Protestanten und Katholiken auseinanderleben
Der Inhalt:

Das gedeutete Leben

von Christine Weber-Herfort vom 08.02.2013
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Annette Pestalozzi-Bridel
Worte sind Silber – was ist Gold?
Klett-Cotta. 266 Seiten. 32,95 €

»Gold ist sowohl das multicodierte Erforschen von alten und das Entwickeln von neuen Geschichten in Körper, Bild und Sprache als auch die Erfahrung des neu Entdeckten und Entwickelten am eigenen Leib.« So lautet komprimiert und etwas kompliziert die Antwort der Autorin. Es geht um Geschichten, die dem »Erlebten Sinn verleihen«. Denn Geschichten sind ganz persönliche Wahrnehmungen im Sinne einer »subjektiven Wirklichkeitskonstruktion«. Es geht auch um Weisheitsgeschichten und erfundene Bilderbuchgeschichten. Das klingt ein wenig nach Bruno Bettelheim und seiner Forderung, dass Kinder Märchen brauchen. Denn es geht um unbewusste Inhalte. Die Autorin zeigt ansch