Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2021
Good luck, Joe!
Trump hinterlässt Trümmer, die Demokratie ist in Gefahr
Der Inhalt:

Lieferkettengesetz

vom 29.01.2021
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Im Zuge der Globalisierung haben sich weltweite Lieferketten gebildet. Unternehmen profitieren dabei auf Kosten von Ländern des globalen Südens, weil sie keine Verantwortung etwa für Umweltzerstörung oder gesundheitsschädliche Arbeitsbedingungen tragen. Mehr als siebzig Ökonominnen und Ökonomen erinnern nun die Bundesregierung an Zusagen im Koalitionsvertrag und fordern, ein Lieferkettengesetz in Deutschland einzuführen. Ein solches Gesetz sieht Sorgfaltspflichten vor. Unternehmen müssten dann für Schäden aufkommen, die durch die Produktion verursacht werden.