Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2018
Publik-Forum Ausgabe 2/2018: 1968. Ein irres Jahr
Der Inhalt:

Ministerium gegen Einsamkeit

vom 26.01.2018

In Großbritannien gibt es künftig ein »Ministerium gegen Einsamkeit«. Die Staatssekretärin für Sport und Ziviles, Tracey Crouch, solle künftig der zunehmenden Vereinsamung von wachsenden Teilen der Bevölkerung entgegenwirken, teilte Premierministerin Theresa May mit. Crouch soll Projekte vorantreiben, die die Beziehungen zwischen Menschen in ihren Stadtteilen stärken. May begründet den Schritt mit der »traurigen Realität des modernen Lebens«. Mehr als 9 Millionen der knapp 66 Millionen Briten fühlen sich laut Rotem Kreuz immer oder häufig einsam.

Deutsche Politiker begrüßten die Initiative. SPD-Politiker Lauterbach sagte: »Die Einsamkeit in der Lebensphase über sechzig erhöht die Sterblichkeit so sehr wie starkes Rauchen.« Einsame Menschen würden früher sterben und viel häufiger an Demenz erkranken. Der CDU-P

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen