Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2017
Bevor es zu spät ist
Wie junge Menschen vor gewaltbereiten Salafisten bewahrt werden können
Der Inhalt:

Editorial: Liebe Leserin, lieber Leser,

vom 27.01.2017

in der letzten Woche hat der Bundestag der Opfer des Terroranschlags auf dem Berliner Breitscheidplatz gedacht – genau vier Wochen nach dem schrecklichen Anschlag auf den Weihnachtsmarkt. Was Anis Amri zu dieser Tat antrieb, wissen wir mit letzter Sicherheit nicht und werden es wohl auch nie erfahren. Was wir hingegen wissen, ist die Tatsache, dass radikalisierte Menschen unter uns leben. Was kann getan werden, um solchen Anschlägen vorzubeugen? So einiges! Unsere Kollegin Elisa Rheinheimer-Chabbi hat sich lange vor dem Berliner Terroranschlag auf den Weg gemacht, um sie zu treffen: Polizisten, Pädagogen, Imame, Islamwissenschaftlerinnen, die fieberhaft daran arbeiten, dass junge Menschen nicht in die Fänge gewaltbereiter Salafisten geraten. Sie hat über die Fülle der bundesweiten Projekte gestaunt. Aber sie war auch erschrocken zu erfahren, dass Prävention auf

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen