Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2015
Hat Hass eine Religion?
Die perfide Taktik des islamistischen Terrors
Der Inhalt:

Orchester begrüßen Flüchtlinge

vom 30.01.2015
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Orchester in ganz Deutschland wollen Flüchtlinge zu kostenlosen Konzerten einladen. Um Asylbewerbern in den Erstunterkünften das Warten zu erleichtern, seien in den kommenden Wochen musikalische Veranstaltungen geplant, kündigte die Deutsche Orchestervereinigung in Berlin an. Die Orchester und Theater wollten damit auch eine Willkommenskultur etablieren. So hat die Erzgebirgische Philharmonie Aue am 29. Januar ein Konzert für Flüchtlingskinder in Schneeberg gegeben. Die Berliner Philharmoniker und IPPNW-Concerts wollen am 22. Februar ein Benefizkonzert veranstalten. Weitere Konzerte gibt es in Trier und Dresden.