Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2015
Hat Hass eine Religion?
Die perfide Taktik des islamistischen Terrors
Der Inhalt:

Kolumne von Anne Lemhöfer
Jetzt will ich’s wissen

vom 30.01.2015
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Man muss sich ja etwas vornehmen für ein neues Jahr. Wäre ich 18 oder 19 Jahre alt, ich würde mich für ein Studium der Islamwissenschaften einschreiben. Leider bin ich fast doppelt so alt und habe viele andere Dinge zu tun. Trotzdem möchte ich mich 2015 ausführlich mit dem Islam beschäftigen.

Ich hatte diesen Plan bereits im Herbst gefasst, als der Name einer französischen Satirezeitschrift noch nicht jedem Menschen in Deutschland etwas sagte. Als der Schrecken, der mich seit dem entsetzlichen Anschlag auf die Kollegen in der Pariser Redaktion von Charlie Hebdo nie wieder verlassen hat, noch nicht da war.

Jetzt ist er da.

Es ist lange her, dass ich faktisch nonstop Nachrichten geschaut, gelesen, gehört habe, so