Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2015
Hat Hass eine Religion?
Die perfide Taktik des islamistischen Terrors
Der Inhalt:

Buchbesprechungen

vom 30.01.2015
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Imad Mustafa
Der Politische Islam
Promedia. 230 Seiten. 17,90 €

Sind Islam und Demokratie vereinbar? Die Diskussion darüber ist seit dem schnellen politischen Scheitern der Muslimbrüder in Ägypten wieder voll entbrannt. Die auf zahlreiche Originalquellen gestützte und gut strukturierte Untersuchung belegt zumindest an vier Beispielen, wie sich die Programmatik islamischer Organisationen und Parteien bei einer Beteiligung am politischen Prozess ändert. Ob Hisbollah im Libanon, Muslimbrüder und salafistische Nur-Partei in Ägypten oder Hamas im Gaza-Streifen – sobald es um die Beantwortung konkreter Fragen etwa in Wahlprogrammen geht, werden d