Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2014
»Eine Schande für den Westen«
Hans-Christian Ströbele über Edward Snowdens Enthüllungen und die Folgen
Der Inhalt:

Homophobie in den Kirchen?

vom 31.01.2014
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Wie muss man lieben, um zur Norm zu gehören? In Baden-Württemberg will das Bildungsministerium eine Toleranz-Initiative in den Schulen starten, um sexuelle Identitäten nicht mehr mit unterschiedlichem Maß zu messen. Kinder und Jugendliche sollten künftig in allen Fächern lernen, mit all diesen Identitäten »selbstverständlich umzugehen«.

Doch die von Kultusminister Andreas Stoch (SPD) geforderte »Akzeptanz sexueller Vielfalt« als Bildungsziel hat einen Realschullehrer auf den Plan gerufen, der eine Online-Petition gegen die »neue Normalität« gestartet hat. Bei Redaktionsschluss hatte sie mehr als 190 000 Unterschriften gesammelt. Beflügelt fühlt sie sich durch eine gemeinsame Mitteilung der beiden katholischen Bistümer und der beiden evangelischen Landeskirchen in Baden-Württemberg. Die