Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2013
Die Welt ist keine Kaffeetasse
Warum die Naturwissenschaften die Wirklichkeit nicht vollständig erklären können
Der Inhalt:

Christen gegen das NS-Regime

von Heinz Missalla vom 25.01.2013

Detlef Bald/Jakob Knab (Hg.)
Die Stärkeren im Geiste
Klartext. 228 Seiten. 19,95 €

Die Autoren spüren der Frage nach, inwieweit christliche und religiöse Wurzeln im Widerstand der Weißen Rose gegen das NS-Regime erkennbar sind und auf ihn eingewirkt haben. Sie erkennen in den »Flugblättern der Weißen Rose« große Dokumente christlicher Erfahrung, biblischer Bilder und politischen Denkens. Hans und Sophie Scholl, Willi Graf, Christoph Probst, Alexander Schmorell und Karl Huber hatten in unterschiedlichen kirchlichen Traditionen ihre Wurzeln und handelten ohne Auftrag oder Unterstützung kirchlicher Instanzen. Eigene Kapitel gelten dem ökumenischen Vermächtnis der Weißen Rose und deren religiösen Mentoren. Die Einflüsse von Ricarda Huch, Romano Guardini, Carl Muth und Theodor

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen