Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2016
Ohne Hoffnung keine Zukunft
Der Inhalt:

Immer mehr Besucher in Auschwitz

vom 15.01.2016

Auch sieben Jahrzehnte nach dem Ende Hitlerdeutschlands und des Zweiten Weltkrieges lässt das Interesse am Besuch von Holocaust-Gedenkstätten nicht nach. Tachles, der jüdische Informationsdienst in der Schweiz, berichtet, dass die Zahl der Besucher im Anne-Frank-Haus in Amsterdam oder im KZ Auschwitz sogar steigt. Nach Auschwitz kamen im Jahr 2015 mehr als 1,72 Mil lionen Menschen – 425 000 aus Polen, 220 000 aus Großbritannien, 141 000 aus den USA und 93 000 aus Deutschland. Das Anne-Frank-Haus besuchten 1,268 Millionen Menschen, 40 000 mehr als im Vorjahr.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen