Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2013
Teilen statt besitzen
Alternativen zur Wegwerfgesellschaft
Der Inhalt:

Montagsbriefe an die Bischöfe

Dialogprozess in der Kirche: Reformvorschläge aus der Bibel

Montag für Montag landet neuerdings auf dem Schreibtisch der deutschen Bischöfe ein brisanter Brief. Das begann mit dem neuen Kirchenjahr am ersten Advent. Ein Ende ist nicht abzusehen.

Wer steckt hinter der Aktion Montagsbriefe? Engagierte Pfarrgemeinderäte aus dem kirchlich eher liberalen Südwesten. Engagierte Pfarrgemeinderäte aus Ulm wie die Musikerin Barbara Comes, der Rechtsanwalt Bernhard Fritzenschaft oder der Naturwissenschaftler Florian Finsterwalder. Sie sind für kirchliche Altersverhältnisse eher jung, nur Fritzenschaft ist Mitglied der Konzilsgeneration. Die insgesamt fünf Initiatoren der Montagsbrie

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.