Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2012
2012: Wir steigern das Bruttosozialglück
Umbau der Wirtschaft
Der Inhalt:

Ablehnung der Esoterik

von Lutz Lemhöfer vom 04.05.2012

Jürgen Kuberski Lexikon der Esoterik SCM R. Brockhaus. 172 Seiten. 12,95 €

In diesem Lexikon eines evangelikalen Verlages durchzieht eine abgrenzende bis ablehnende Haltung zur Esoterik nahezu alle Artikel. Zwar unterscheidet es in lobenswerter Sachlichkeit zwischen der Beschreibung einer esoterischen Idee oder Praxis, der natur- und humanwissenschaftlichen Kritik daran und der christlichen Bewertung. Letztere jedoch ist von enger Bibel-Wortgläubigkeit geprägt. So gilt »Magie« nicht als Illusion, sondern als wirksame, aber verbotene dämonische Machtausübung. Beim Stichwort »Autogenes Training« wird von Entspannungsübungen abgeraten aus Sorge, man könne sich antigöttlichen Einflüssen öffnen. Stattdessen wird das Gebet empfohlen. Nichts gegen das Gebet! Aber eine übertriebene Angst auch noch vor Spurenelementen

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen